Home / News / Heute beim TÜV

Heute beim TÜV

Posted on

Heute war ich beim TÜV und hab dem mal meine neue Abgasanlage präsentiert. Die anfängliche Begeisterung für den Look und das Fahrzeug allgemein, war allerdings sehr schnell verflogen, und das schon ohne dB-Messgerät. Zu dem Zeitpunkt war ich aber noch optimistisch, naja so was sieht und hört der der TÜV-Prüfer nicht jeden Tag dachte ich, also ist es jetzt nur etwas irritiert und schaut deshalb so skeptisch. Es dauerte nicht lange und der Prüfer rannte los um ein dB-Messgerät (weiß nicht, wie das richtig heißt) zu holen. Er wollte damit nur mal schnell einen kurzen Test machen, weil ihn die Abgasanlage ohnehin schon viel zu laut vorkam. Ok, dachte ich, soll ja alles seine Richtigkeit haben. Dann die erste und zugleich letzte Messung. Stehend und mit konstanter Drehzahl von 4750 U/min hat der Prüfer mit, ich glaube nur einem Meter Abstand zum Wagen, die Lautstärke gemessen. Er schaute zunächst äußerst erregt auf sein Messgerät und verfiel anschließend in eine gewisse Freude oder auch Erleichterung und meinte direkt: keine Chance! Gut, ich wusste spätestens ab da, dass hier für mich Schluss ist. Das Messgerät zeigte stolze 94 dB an! Tja im Fahrzeugschein sind aber lediglich 73 dB eingetragen. Dieser Wert sei zwar nicht bindend meinte der Prüfer noch, aber mit einem Ausgangswert von 94 dB machen weitere Tests keinen Sinn. 

Das war also die erste Klatsche. Mal sehen, wie es weitergeht. Ich werde als nächstes mal bei der Dekra vorbeischauen.

2 thoughts on “Heute beim TÜV

  1. Servus mein Freund,

    ich könnte dir für dein Problem zwei Alternativen bieten:

    für dich: einen Seriennahen NSD von Bosal 228-285 für unschlagbare 250,00€
    oder für den TÜV-Prüfer: Bügelgehörschützer, Dämmung 26dB für 3,50€; dann wärst du sogar unter deinen 73dB.

    Ich helfe doch immer wieder gerne

  2. Ein Endtopf von Bosal kommt leider nicht in Frage. Die sind immer gleich so übertrieben leise, das geht also mal gar nicht. Und ich glaube, die lassen auch kaum Abgase durch.

    Viel mehr würde mich natürlich der Bügelgehörschützer interessieren. Das freut sich der TÜV garantiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top