Home / News / Odyssey-Gel-Batterie

Odyssey-Gel-Batterie

Posted on

Der letzte Umbau aus FMIC hatte zur Folge, dass ich aus Platzgründen die Batterie entfernen oder zumindest verkleinern muss. Ersteres ist mit einem nicht ganz unerheblichen Aufwand verbunden, denn als neuer Einbauort kommt eigentlich nur der Kofferraum infrage. Also entschied ich mich für den einfachen Weg und baute eine kleinere Batterie ein.

Im letzten Winter habe ich dummerweise die (Gel-) Batterie nicht ausgebaut und habe sie im Fahrzeug überwintern lassen. Obwohl sie regelmäßig an ein Ladegerät gehangen wurde, hat sie den langen harten Winter in der Garage nicht überstanden. Ich habe noch mehrfach versucht die Batterie zu reanimieren, aber keine Chance, die ist hin.

Ich habe jetzt eine neue Odyssey Batterie eingebaut, die im vorm nächsten Winter garantiert ausbauen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top