Home / 2008

Year: 2008

Die Saison 2008 ist gelaufen, meine Celica macht Winterpause

So schnell wie die neue Saison begonnen hatte so schnell war sie auch schon wieder vorbei. Dennoch will ich mich nicht beklagen denn ich hatte wieder eine ganze Menge Spaß. Der Spaß fing ja bereits im April beim TÜV an, als ich die BLITZ Nür R eintragen lassen wollte. Was hab ich gelacht. Zum Glück hat der Fahrspaß am Ende doch wieder die Oberhand gewonnen und ich hab die Zeit, die viele Arbeit un...
weiter lesen ...

Großbaustelle Nürburgring

In meiner Freizeit versuche ich momentan immer noch meine ganzen Urlaubsbilder vom Nürburgring zu ordnen. Das sind diesmal ca. 800 Fotos geworden und die alle zu ordnen braucht entsprechend Zeit. Kann also noch etwas dauern bis ich fertig bin. Zwischendurch hab ich mal ein paar Fotos von der Großbaustelle am Nürburgring hochgeladen. Das ist schon eine recht imposante Baustelle. Ich frage mich nur...
weiter lesen ...

Scheiß Toyota-Fahrer …

Is ja der Hammer! Hart aber gerecht wie ich finde. Ein Mann kommt ins Gasthaus und setzt sich gemütlich an einen Tisch. Der Kellner kommt und der Mann sagt: "A Schnitzel und a Bier. Scheiß Toyota-Fahrer!" *spuck* Der Kellner wundert sich nur und schreibt die Bestellung auf. Während er auf das Essen und Trinken wartet, sagt er immer wieder "Scheiß Toyota-Fahrer!" und spuckt dabei auf den Boden. Di...
weiter lesen ...

Der Alltag hat mich wieder

Nachdem mich schon einige Leute vermisst haben, will ich heute mal wieder melden. Leider ist mein Urlaub vorbei und der Alltag hat mich wieder eingeholt. Urlaub war super! Ich hab wieder Unmengen von Super Benzin auf der Nordschleife verbrannt. ;-) Meine Mods haben sich allesamt ziemlich positiv bemerkbar gemacht und das Auto ist auch ganz geblieben. Wenn es zeitlich mal passt, dann schreib ich n...
weiter lesen ...

BREMBO Bremsen

Letzte Woche habe ich die neuen BREMBO Scheiben und die Racing Bremsbeläge von FERODO einbauen lassen. Das Setup ist definitiv sehr nah am Serien-Setup, denn ein spürbaren Unterschied merke ich bisher nicht. Gut, ich hab die Bremsscheiben noch nicht eingefahren und hab sie daher auch noch nicht zu hart rangenommen. Es ist trotzdem eine „Serienbremse" und noch keine echte Racing-Bremse. Mal schauen...
weiter lesen ...

Bremsen Upgrade

Am Samstag hab ich meine lang ersehnten neuen Bremsenteile bekommen. Die Bremsbeläge und die Bremsscheiben meiner Celica sollen raus. Diesmal war ich etwas originell und hab mich mal bei den Herstellern nach Teilen aus dem Rennsport umgesehen. Dabei war natürlich wichtig das die Teile alle seriennah einsetzbar sind und zudem Gutachten/ABE mit dabei haben. Ich war erstaunt aber da gibt es doch noch...
weiter lesen ...

Neue Zusatzinstrumente

  Alle Jahre wieder ändere ich nicht nur den Tacho an meiner ST185 sondern auch die Zusatzinstrumente an der A-Säule. Allerdings tue ich das ziemlich unfreiwillig. Oder sagen wir mal so: Ich suche einfach immer noch nach den richtigen Instrumenten. Angefangen hatte ich mal mit Instrumenten von Auto-Style. Das waren so Geräte mit 7-farbiger Hintergrundbeleuchtung. Hat mir nicht gefallen, sa...
weiter lesen ...

Fotos von Tacho und MOMO Lenkrad

Nachdem ich am letzten Wochenende ein neues Lenkrad eingebaut habe, habe ich außerdem noch die Tachoscheiben gewechselt. Tachoscheiben wechseln ist bei mir mittlerweile schon zum Ritual geworden. Ich glaube seit 2004 mache ich das mindestens einmal im Jahr. Na ja, wenn man sonst keine Hobbys hat!? Diesmal habe ich wieder die originalen Tachoscheiben eingesetzt, also schwarzer Hintergrund und weiße...
weiter lesen ...

Celica jetzt mit MOMO TREK R

Nachdem es in letzter Zeit eher ruhig zum Thema „Fahrzeugveredlung" geworden ist, war ich froh, dass ich am Wochenende endlich mal wieder schrauben konnte. Viel hab ich nicht gemacht aber dennoch war es schön und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich hab ein neues Lenkrad eingebaut und bei Gelegenheit gleich noch die Tachoscheiben gewechselt. Und weil der Tacho gerade offen war, hab ich geschwi...
weiter lesen ...

Die Motorsportwelt trauert um Ove Andersson

Die Motorsportwelt trauert um eines ihrer freundlichsten Gesichter: Ove Andersson, ehemaliger Rallyepilot und Formel-1-Teamchef von Toyota, ist am 11.06.2008 im Alter von 70 Jahren verstorben. Der sympathische Schwede wurde im Rahmen der Milligan-Trial-Oldtimerrallye in Südafrika mit seinem Volvo 444 aus den 1950er-Jahren schuldlos in einen Unfall verwickelt. Geendet hat Anderssons Leben dort, wo...
weiter lesen ...
Top